Landesfachausschuss für Bildung

26 Apr

Am Samstag, den 25.4.2015 traf sich der Landesfachausschuss für Bildung in Ingolstadt um zwei wichtige Themen zu besprechen: a) das geplante Bundesbildungsgesetz und b) Duales Studium/Duale Ausbildung

Über das Bundesbildungsgesetz, das vor allem auch eine Abkehr vom Föderalismus – Prinzip in der Bildungspolitik bedeutet, muss intensiv geredet und nachgedacht werden. Das wird in den nächsten Monaten, auch im Rahmen einer Klausurtagung geschehen. Hier bedarf es Absprachen mit allen Teilen der Partei.

Das Thema Duales Studium ist sehr aktuell, denn Arbeitgeber beklagen zunehmende Praxisferne der Bachelorabsoventen. Die wichtigsten Fragen lauten also: Wie kann man mehr duale Studienplätze anbieten, damit Studierwillige mehr Chancen auf ein duales Studium haben und wie ist das insbesondere für den bayerischen Mittelstand zu finanzieren, der nicht die Möglichkeiten hat, die die DAX – Konzerne haben. Wege dazu könnten in einem Umbau der Fachhochschulen liegen, die ja von Haus auf auf mehr Praxis setzen.

Liberale Christen

20 Apr

Liberal und christlich fügt sich gut zusammen. Kreisgeschäftsführer Alfred Neugebauer und Generalsekretärin Nicola Beer beim Treffen des Bundesfachausschusses für Kirchen, Religions und Weltanschauungsgemeinschaften am vergangenen Wochenende. in Frankfurt. mehr unter: http://www.liberale-christen.de/

BeerKleinmNg (2)

Frohe Ostern!

3 Apr

IMG_3594

Die freien Demokraten Haßberge wünschen allen frohe Osterfeiertage!

Neuwahlen im Kreisverband

17 Mrz

Am 11. März fand die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schafhof, Obertheres mit Neuwahlen statt. Harald Pascher aus Ebern übergab seinen Kreisvorsitz aus beruflichen Gründen an Katrin Hiernickel aus Haßfurt.

Als neue Kreisvorsitzende ist sie keine Unbekannte. Als Ortsvorsitzende der FDP Haßfurt und als Stellvertreterin im Kreisverband engagiert sie sich schon seit vielen Jahren für die FDP. Hiernickel ist daneben auch als Beisitzerin im Bezirksvorstand und als Stellvertreterin im Landesfachausschuss für Bildung für die FDP tätig.

Zu Stellvertretern wurden Dr. Erhard Stubenrauch aus Hofheim und Harald Pascher aus Ebern gewählt. Als Schatzmeister und Geschäftsführer wurde Alfred Neugebauer aus Rentweinsdorf bestätigt. Schriftführer ist Kurt Sieber aus Königsberg.

Die Versammlung wurde abgerundet durch den Besuch Karsten Kleins, des Bezirksvorsitzenden der FDP Unterfranken, der unserer Einladung sehr gern
gefolgt war, um unserem Kreisverband die Grüße des Bezirksvorstandes zu überbringen.
In seinem Grußwort betonte Karsten Klein das schmerzliche Fehlen der FDP in der derzeitigen parlamentarischen Auseinandersetzung.
Dem Drang nach mehr Staat stehe momentan keine bremsende Kraft gegenüber, sodass die Folgen in vielen politischen Entscheidungen spürbar sind.

 

IMG_3289        IMG_3296